Keramische Erzeugnisse

Seit Gründung der Prüfstelle in Wismar beschäftigen wir uns mit Prüfungen an keramischen Baustoffen. Daher können wir auf eine langjährige Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen.

Durch unser umfangreich ausgerüstetes Frostlabor sind wir in der Lage die derzeit gültigen und gängigen Prüfverfahren bezüglich der Frostwiderstandsfähigkeit für alle Produkte zeitnah umzusetzen.

Unser Leistungsangebot als anerkannte Stelle nach LBO und notifizierte Stelle nach dem BauPG umfasst die Prüfung verschiedenster keramischer Erzeugnisse.

Dazu zählen unter anderem:

  • Mauerziegeln
  • Pflasterziegeln
  • Kanalklinkern
  • Dachziegeln
  • Fliesen, Platten u. a.

Regelmäßig nehmen wir an Ringversuchen, z. B. für die Prüfung der rutschhemmenden Eigenschaften nach DIN 51130 teil.

Die Bestimmung der rutschhemmenden Eigenschaften auf der schiefen Ebene wird nicht nur an keramischen Fliesen und Platten durchgeführt, sondern auch an Naturstein- und elastischen Bodenbelägen sowie an anderen Materialien, die als solche eingesetzt werden.

Wir sind als Untersuchungsanstalt im „Handbuch für das Fliesengewerbe“, herausgegeben vom Fachverband des deutschen Fliesengewerbes, eingetragen.

 

Bildnachweis: Fotolia_62315537_M_(c)_mavil