ÜK 2-Baustellen

Bauunternehmen müssen bei der Herstellung von Betonbauwerken durch eine regelmäßige Überwachung aller Tätigkeiten sicherstellen, dass ihre Leistung in Übereinstimmung mit den geltenden Regelwerken und der Projektbeschreibung erfolgt. Die verwendeten Baustoffe und Bauteile müssen auf der Baustelle auf ihre Übereinstimmung mit diesen Anforderungen überprüft werden. Die Anforderungen an die Überprüfung der maßgebenden Frisch- und Festbetoneigenschaften nehmen mit aufsteigender Überwachungsklasse zu. Die Überwachungsklassen 1 und 2 regeln die Überwachung von Beton der Druckfestigkeitsklassen bis einschließlich C50/60 bzw. Die Überwachungsklasse 3 betrifft hohe Druckfestigkeitsklassen für die so genannten hochfesten Betone.

Diese Formulare können Sie für die Anmeldung, Durchführung und Dokumentation von ÜK2/3-Baustellen nutzen.

word-doc-icon ÜK2/3-Anmeldung gemäß DIN EN 13670 und DIN 1045-3
excel-xls-icon Betoniertagebuch
excel-xls-icon Nachbehandlungsnachweis

 

Bildnachweis: Fotolia_67731417_empty concrete open space interior with sunlight_© kantver